Michael Halbherr

Mitglied des Verwaltungsrats

Nationalität: Schweiz
Jahrgang: 1964

Fähigkeiten und Erfahrung

Michael Halbherr verfügt über umfassende Erfahrung in der Technologiebranche als Investor, aktives Verwaltungsratsmitglied und Berater für junge, aufstrebende Unternehmen in vielen verschiedenen Bereichen, darunter digitale Kartierung, Mobilitätstechnologie, mobile Betriebssysteme und Industrieanwendungen. Von 2006 bis 2014 bekleidete er verschiedene Führungspositionen bei Nokia Corporation. Unter anderem war er von 2011 bis 2014 Mitglied des Leadership Teams von Nokia und später CEO von HERE BV, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Nokia und einem führenden Unternehmen in der Fahrzeugortungstechnologie. Von 2001 bis 2006 fungierte er als CEO von gate5, einem Startup im Bereich Mobiltelefonie-Software mit Sitz in Berlin, das 2006 von Nokia übernommen wurde. Von 2000 bis 2001 war er Managing Director bei Europeatweb, dem Risikokapitalbereich von Groupe Arnault und einem Investor von gate5. Zuvor war er von 1994 bis 2000 als Manager bei Boston Consulting Group (BCG) an den Standorten Zürich und Boston ein aktives Mitglied des Technologieteams. Er begann seine berufliche Laufbahn im Laboratory for Computer Science des Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo er von 1992 bis 1994 als Gastwissenschaftler und Post-Doktorand mit Schwerpunkt auf Programmierparadigmen für massivparallele Rechner forschte. Seit April 2019 ist er Mitglied der Verwaltungsräte der Zurich Insurance Group AG und der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG.

Mitgliedschaft in Ausschüssen

Risiko- und Investmentausschuss

Sonstige Mandate innerhalb der Gruppe

Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG

Externe Ernennungen

Michael Halbherr ist ein nicht exekutives Mitglied des Verwaltungsrats und Verwaltungsratspräsident von German Bionic Systems GmbH in Augsburg, Trafi Ltd. in Vilnius und FATMAP Ltd. in Berlin sowie strategischer Berater der Zeotap GmbH. Er ist zudem Vorsitzender des Kuratoriums des Instituts für Mobilitätsforschung (ifmo), einer Forschungseinrichtung der BMW Group.

Ausbildung

Michael Halbherr verfügt über ein Doktorat in Elektrotechnik der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich.

Downloads

CV Michael Halbherr, Deutsch

Michael Halbherr - JPG (2500 x 1250 px)

X